Life Science Governance

Logo Forschungsplattform Life Science Governance

Die Forschungsplattform Life Science Governance konzentrierte sich auf ein Spezialfeld von Governance, nämlich der Analyse von Erwartungen und Hoffnungen, die mit Biotechnologie, Bio-Medizin, Molekularbiologie und Genomforschung verbunden sind und den sich daraus ergebenden Folgen für Wirtschaft und Gesellschaft.

Die Fragestellung wurde in der Forschungsplattform erweitert um Nanotechnologie und Biologie. Ebenso beschäftigte sie sich mit sozialtheoretischer und philosophischer Grundlegung von "biological governance".
Life Science Governance wurde gemeinsam mit der Fakultät für Lebenswissenschaften als überfakultäre Forschungsplattform bis 28. Februar 2015 betrieben. Sie kooperierte auch mit dem Max F. Perutz Laboratories.

Mitglieder:

Ehem. Leiter:

Univ.-Prof. Dr. Herbert Gottweis†, Institut für Politikwissenschaft

Ehem. Mitglieder der Fakultät für Sozialwissenschaften:

Mag. Dr. Anna Durnová, Institut für Politikwissenschaft
Mag. Christian Haddad, Institut für Politikwissenschaft
Mag. Heidrun Åm, Institut für Politikwissenschaft
Mag. Georg Lauß, Institut für Politikwissenschaft
Mag. Ingrid Metzler, Institut für Politikwissenschaft
MMag. DDr. Ursula Naue, Institut für Politikwissenschaft
Mag. Thomas Streitfellner, Institut für Politikwissenschaft
Mag. Walburg Steurer, Institut für Politikwissenschaft