Veranstaltungen im Rahmen des Projekts Modularisierung der Bachelorstudien

Auftaktveranstaltung:

Projektteam 2014–2016 des Projekts

Hanna Mayer (ehem. Vizedekanin für Lehre und Projektaufsicht 2014–2016), Christoph Reinprecht (Studienprogrammleiter Soziologie), Paul Blackmore (Professor für Hochschulforschung) und Waltraud Schlögl (Projektkoordinatorin bis 03/2016) (v.l.n.r.)

Im Jänner 2015 fand die Auftaktveranstaltung zum Projekt "Modularisierung der Bachelorstudien" statt. Das Projektteam und die Vizedekanin für Lehre stellten die Idee zum Projekt vor, anschließend diskutierten Lehrende und Studierende der Fächer Politikwissenschaft, Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, Soziologie und Kultur- und Sozialanthropologie breit über die Chancen und Risiken von curricularen Veränderungsprozessen in den Bachelorstudien der Fakultät.


Workshop "Designing Social Science Curricula":

Am 25. September 2015 fand der Workshop "Designing Social Science Curricula" statt.

Gastvortragender Paul Blackmore (King`s College) gab in seiner Keynote Lecture Einblick in internationale Trends bei der Entwicklung und Veränderung von Undergraduate Curricula. Im Zuge einer weitreichenden Studie befragten Blackmore und sein Team mehr als 20 Universitäten weltweit und fassten die Ergebnisse in der Publikation "Creating a 21st Century Curriculum: The King´s- Warwick Project" (2010) zusammen. Blackmore betonte in seiner Lecture die Wichtigkeit von curricularen Änderungsprozessen angesichts neuer gesellschaftlicher Herausforderungen, gab aber auch zu bedenken, dass interdisziplinäre Curricula sowohl für Lehrende wie auch für Studierende eine Herausforderung darstellen. Zentral sind für ihn eine frühe Integration von Studierenden in Forschungsaktivitäten und die Entwicklung einer "academic literacy".

Anschließend an den Vortrag diskutierten die zahlreichen TeilnehmerInnen aus den verschiedenen sozialwissenschaftlichen Fächern in einem Workshop gemeinsam mit den VertreterInnen des Projektteams über grundsätzliche Fragen rund um Wesen und Zweck von Bachelor-Curricula.