Wiener Osteuropaforum

Das "Wiener Osteuropaforum" vereinte WissenschafterInnen aus sechs Fakultäten: Fakultät für Geowissenschaften, Geographie und Astronomie, Fakultät für Sozialwissenschaften, Historisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät, Katholisch-Theologische Fakultät, Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät sowie Rechtswissenschaftliche Fakultät. Damit brachte die Forschungsplattform eine europaweit seltene Konzentration einer interdisziplinären Beschäftigung mit dem ost-, ostmittel- und südosteuropäischen Raum zum Ausdruck.

Das "Wiener Osteuropaforum" arbeitete zur ethnischen, sprachlichen und kulturellen Vielfalt des osteuropäischen Raumes, seine reiche Geschichte, die widersprüchliche Dynamik während der Epoche des Staatssozialismus und danach und seine Bedeutung für die Zukunft Europas.

Mitglieder:

Ehem. Leiter:

Univ.-Prof. Dr. Oliver Schmitt, Institut für Osteuropäische Geschichte

Ehem. stv. Leiter:

Univ.-Prof. Dr. Dieter Segert, Institut für Politikwissenschaft