Zeitung

Medienberichte

Auswahl 2017

Spannung vor Wahl in den Niederlanden, Einschätzung von Laurenz Ennser-Jedenastik (Staatswissenschaft), ORF ZIB 24, 15.03.2017

Würdevoll altern. Wie man demenzkranke Menschen pflegt, Interview mit Hanna Mayer (Pflegewissenschaft), Dimensionen - die Welt der Wissenschaft, Ö1, 14.03.2017

Spitzenwert für Sportsponsoring, Jörg Matthes (Publizistik- und Kommunikationswissenschaft) zum Image von Sportlern, Horizont online, 28.02.2017

Flüchtlinge: Welche Investitionen sich lohnen, Thomas Schmidinger (Politikwissenschaft) über mögliche Maßnahmen, News, 27.02.2017

Neu(es) denken: Aber wie?, Beitrag von Dekanin Ulrike Felt (Wissenschafts- und Technikforschung), COMPETENCE - Magazin für Wissen und Weiterbildung des Postgraduate Center der Universität Wien, 01/2017

Biografieforscherin: "Jede Familie vom Opferdiskurs betroffen", Interview mit Maria Pohn-Lauggas (Soziologie), derStandard.at, 23.02.2017

Integrationsgesetz: Experten sehen zu viel Zwang und Strafe, Meinung von Christoph Reinprecht (Soziologie), derStandard.at, 21.02.2017

Der Zwölf-Stunden-Arbeitstag - zurück ins 19. Jahrhundert?, Gastkommentar von Franz Astleithner (Soziologie), Wiener Zeitung, 21.02.2017

Pressefoto des Jahres: "Der Attentäter bekommt enorme Aufmerksamkeit", Kritik von Petra Bernhardt (Politikwissenschaft), derStandard.at, 17.02.2017

Schluss mit den Sonntagsreden, Gastkommentar von Ulrich Brand (Politikwissenschaft), Wiener Zeitung, 14.02.2017

Niederlande: Wilders Kampf gegen den Islam, Analyse von Markus Wagner (Staatswissenschaft), ORF ZIB Magazin, 14.02.2017

Wie Staaten Uber, Foodora & Co an die Leine nehmen können, Jörg Flecker (Soziologie) zum Druck beim Crowdworking, derStandard.at, 12.02.2017

Rumänien: Protest als Normalzustand?
, Kommentar von Titus Udrea (Politikwissenschaft) und Tobias Spöri (Politikwissenschaft), derStandard.at, 03.02.2017

Neun von zehn Jugendlichen misstrauen Sozialen Medien, Fritz Hausjell (Publizistik- und Kommunikationswissenschaft) zum Informations-Dilemma der Jugendlichen, Oberösterreichische Nachrichten, 31.01.2017

Mythen und blinde Flecken, Gastbeitrag von Laura Wiesböck (Soziologie), science.orf.at, 30.01.2017

Österreichs Mühe mit dem Holocaust-Gedenktag, dazu Peter Pirker (Staatswissenschaft), DiePresse.com, 27.01.2017

Politische Perversionen: Das Lamentieren eint, Kommentar von Reinhold Knoll (Soziologie), derStandard.at, 27.01.2017

"Öbama" und die #BPW16, Gastbeitrag von Petra Bernhardt (Politikwissenschaft) und Karin Liebhart (Politikwissenschaft), Medienportal uni:view, 24.01.2017

Digitale Anthropologie
, Philipp Budka (Kultur- und Sozialanthropologie) zur Rolle der Kultur- und Sozialanthropologie im Verstehen digitaler Medientechnologien, Blog der Universität Wien, 09.01.2017

Sozialstaat schützt bei Alter und Krankheit – bei Arbeitslosigkeit weniger, Blogbeitrag von Laurenz Ennser-Jedenastik (Staatswissenschaft), derStandard.at, 06.01.2016

Die Unruhe der digitalen Medien, Beitrag zur Omnipräsenz digitaler Medien von Tilo Grenz (Soziologie), Blog der Universität Wien, 04.01.2017

Falschbehauptungen sind noch keine Fake-News, Kommentar von Gerit Götzenbrucker (Publizistik- und Kommunikationswissenschaft) und Roman Hummel (Publizistik- und Kommunikationswissenschaft), derStandard.at, 04.01.2017

Wissenschaft braucht mehr Freiräume für Experimente, Dekanin Ulrike Felt (Wissenschafts- und Technikforschung) zu Innovation, derStandard.at, 02.01.2017

/

4. Quartal 2016

"Österreich erwacht endlich aus der Konsens-Lethargie", Interview mit Oliver Marchart (Politikwissenschaft), kurier.at, 29.12.2016

Kreative im digitalen Schwarm, Studie unter der Leitung von Jörg Flecker (Soziologie) zu Crowdworking, Medienportal uni:view, 14.12.2016

Menschen vergessen, das Internet nicht
, Interview mit Gerit Götzenbrucker (Publizistik- und Kommunikationswissenschaft), Medienportal uni:view, 12.12.2016

Welches Demokratiemodell haben wir in Österreich?, Gastbeitrag von Wolfgang C. Müller (Staatswissenschaft), Medienportal uni:view, 09.12.2016

Solidarischer Wohlstand und Lebensqualität: Andere Wirtschaftspolitik benötigt ausgeweitetes Indikatorensystem, Beitrag von Ulrich Brand (Politikwissenschaft) und Markus Griesser, blog.arbeit-wirtschaft.at, 07.12.2016

Unser Wohlstand ist auf Armut gebaut, Kolumne von Ulrich Brand (Politikwissenschaft), Tagesspiegel Causa, 06.12.2016

Buchtipp des Monats von Gertraud Seiser und Matthäus Rest, Gertraud Seiser (Kultur- und Sozialanthropologie) und Matthäus Rest (Kultur- und Sozialanthropologie) sind in ihrer aktuellen Publikation dem Krampus auf der Spur, Medienportal uni:view, 02.12.2016

Wer hat Angst vor humanoiden Robotern?, Interview mit Michaela Pfadenhauer (Soziologie), Medienportal uni:view, 30.11.2016

Wahlmotive: Themen schlagen Personen, Ergebnisse der AUTNES-Studie unter der Leitung von Sylvia Kritzinger (Staatswissenschaft), derStandard.at, 29.11.2016

Denkmäler als "Spiegel politischer Machtverhältnisse", Peter Pirker (Staatswissenschaft) über politische Aufladungen von Denkmälern und Tiroler Wappengitter-Diskussionen, Tiroler Tageszeitung, 29.11.2016

Was Wahlen entscheidet, Sylvia Kritzinger (Staatswissenschaft) zu Themen-Setting und Issue-Ownership in Wahlkämpfen, science.orf.at, 28.11.2016

Audimax 4: Wissenschaftsforscherin Ulrike Felt, Dekanin Ulrike Felt (Wissenschafts- und Technikforschung) über ihre Forschungsschwerpunkte, Citizen Science und die Folgen der Digitalisierung, Medienportal uni:view, 24.11.2016

"Es drohen Armutsinseln", Interview mit Christoph Reinprecht (Soziologie), Wiener Zeitung, 23.11.2016

Schienen durch die sibirische Abgeschiedenheit, FWF-Projekt unter der Leitung von Peter Schweitzer (Kultur- und Sozialanthropologie), Forschungsnewsletter Universität Wien November 2016, 16.11.2016

Die Mobilisierung der Mitmach-Gesellschaft, Jörg Matthes (Publizistik- und Kommunikationswissenschaft), Ursula Naue (Politikwissenschaft) und Katharina T. Paul (Politikwissenschaft) über Citizen Science, univie - das Alumnimagazin der Universität Wien, Nr. 3/2016

Wendekinder, Kriegskinder. Die "Generation der Transformation" aus europäischer Perspektive, Nachbericht der Deutschlandforschertagung 2016 an der Universität Wien u.a. mit Rainer Gries (Franz Vranitzky Chair for European Studies), Bundeszentrale für politische Bildung, 10.11.2016

Die Zukunft mit Trump, Einschätzungen von WissenschafterInnen der Fakultät für Sozialwissenschaften, Medienportal uni:view, 10.11.2016

"Alle sehen sich als Opfer", Konferenz ""Wendekinder" und Kinder des Krieges" u.a. mit Rainer Gries (Franz Vranitzky Chair for European Studies), science.orf.at, 04.11.2016

"Der Bachelor wird das sein, was die Matura einmal war", Interview mit Dekanin Ulrike Felt (Wissenschafts- und Technikforschung), Falter 43/16, 27.10.2016

"Uns interessieren auch die Lügen", Interview mit Roswitha Breckner (Soziologie), science.orf.at, 22.10.2016

Fluchthilfe aus dem Äther, Peter Pirker (Staatswissenschaft) zur Fluchtbewegung nach dem Ungarn-Aufstand 1956, Wiener Zeitung, 22.10.2016

Neue Uni-Plattform befasst sich mit "verantwortungsvoller Forschung", Start der neuen Forschungsplattform "Responsible Research and Innovation in Academic Practice" unter der Leitung von Dekanin Ulrike Felt (Wissenschafts- und Technikforschung), derStandard.at, 20.10.2016

Postings: "Hass ist nicht neu", Jörg Matthes (Publizistik- und Kommunikationswissenschaft) zu Hasspostings in Sozialen Netzwerken, wien.orf.at, 18.10.2016

3. Quartal 2016

Uno-Ziele: Blinde Flecken bei der nachhaltigen Entwicklung, Kommentar von Ulrich Brand (Politikwissenschaft) und Werner Raza, derStandard.at, 25.09.2016

Escaping from asylum to act as citizens: political mobilization of refugees in Europe, Beitrag von Ilker Ataç (Politikwissenschaft) und Elias Steinhilper, openMovements/openDemocracy.net, 20.09.2016

Protest against the deportation of asylum seekers, Beitrag von Sieglinde Rosenberger (Politikwissenschaft), openMovements/openDemocracy.net, 19.09.2016

Bunt und links, Studie zum Wahlverhalten der Berliner LGBTIQ-Community von Tina Olteanu (Politikwissenschaft) und Michael Hunklinger (Politikwissenschaft) in Zusammenarbeit mit der Universität Gießen, die tageszeitung, 14.09.2016

Jede dritte Stimme für die Grünen
, die CDU weit abgeschlagen, Studie zum Wahlverhalten queerer Menschen in Berlin von Tina Olteanu (Politikwissenschaft) und Michael Hunklinger (Politikwissenschaft) in Zusammenarbeit mit der Universität Gießen, rbb|24, 13.09.2016

Migration als Herausforderung in Alterspflege, Studie unter der Leitung von Christoph Reinprecht (Soziologie), Ö1 Wissen aktuell, 13.09.2016

Buchtipp des Monats von Birgit Sauer und Otto Penz, Interview mit Birgit Sauer (Politikwissenschaft) und Otto Penz (Soziologie), Medienportal uni:view, 09.09.2016

Themenverfehlung beim G20-Gipfel, Gastkommentar von Ulrich Brand (Politikwissenschaft), Wiener Zeitung, 06.09.2016

Wie US-Serien unser Weltbild verzerren, Jörg Matthes (Publizistik- und Kommunikationswissenschaft) über Vielseher, Kurier, 23.08.2016

"Man sollte die Debatte über Arbeitslosigkeit ganz anders führen", Interview mit Jörg Flecker (Soziologie), derStandard.at, 21.08.2016

Buchtipp des Monats von Gertrude Saxinger, Interview mit Gertrude Saxinger (Kultur- und Sozialanthropologie), Medienportal uni:view, 18.08.2016

Soziologin Flicker: "Soziale Medien als Alternative zu Zensur", Interview mit Eva Flicker (Soziologie), profil.at, 18.08.2016

"Türkei Vorbild für moderat islamistische Bewegungen", Gespräch mit Cengiz Günay (Politikwissenschaft), Ö1 Mittagsjournal, 17.08.2016

Österreichs Problem mit den Islamisten, Thomas Schmidinger (Politikwissenschaft) zu Österreichs Dschihadisten-Szene, Wirtschaftswoche, 16.08.2016

EASTBLOG – Osteuropaforschung am Institut für Politikwissenschaft, Blogprojekt der Forschungsgruppe Osteuropa am Institut für Politikwissenschaft, Blog der Universität Wien, 12.08.2016

Sandwich-Essen verboten, Wolfram Schaffar (Politikwissenschaft) zur Lage in Thailand, Kurier, 05.08.2016

"Da ist plötzlich viel 'Süden' in Europa", Interview mit Wolfram Schaffar (Politikwissenschaft), science.orf.at, 22.07.2016

Warum es die Generation Praktikum statistisch nicht gibt, Jörg Flecker (Soziologie) zu den Jobchancen von jungen Erwachsenen, derStandard.at, 20.07.2016

Experte: Putschisten kamen "Säuberungswelle" zuvor
, Ilker Atac (Politikwissenschaft) zum Putschversuch in der Türkei, DiePresse.com, 18.07.2016

Experte Schmidinger: "Der Putsch war dilettantisch"
, Interview mit Thomas Schmidinger (Politikwissenschaft), Kurier, 16.07.2016

Dschihadistenurteil: Schlüsselfigur Mirsad O., Gespräch mit Thomas Schmidinger (Politikwissenschaft), Ö1 Mittagsjournal, 14.07.2016

Weibliche Wende? Wenn plötzlich Frauen den Westen regieren, Birgit Sauer (Politikwissenschaft) zu Frauen in der Politik, SRF, 13.07.2016

Gleichstellung: Österreich hat schnell aufgeholt, Studie des Österreichischen Instituts für Familienforschung, Die Presse, 12.07.2016

"Könnte Bildschirm abschlecken": Wie Junkfood-Werbung auf Kinder wirkt, Jörg Matthes (Publizistik- und Kommunikationswissenschaft) zum Einfluss von Werbung, derStandard.at, 11.07.2016

"Ganz billige Nummer", Ulrike Weish (Publizistik- und Kommunikationswissenschaft) zu Sexismus in der Werbung, orf.at, 09.07.2016

"Der geistigen Brandstiftung Einhalt gebieten", Interview mit Fritz Hausjell (Publizistik- und Kommunikationswissenschaft), Medienportal uni:view, 06.07.2016

2. Quartal 2016

Menschenverachtender Blick durch den Rechenschieber, Userkommentar von Franz Astleithner (Soziologie), derStandard.at, 29.06.2016

"Sozialwissenschaften sollten auch gegen eine Zeit denken"
, Diskussion mit Dekanin Ulrike Felt (Wissenschafts- und Technikforschung) und Helga Nowotny, Medienportal uni:view, 27.06.2016

"Heilsamer Schock könnte in 15 Jahren zum Wiederbeitritt der Briten führen", Interview mit Otmar Höll (Politikwissenschaft), OÖN, 27.06.2016

Warum wir zu viel arbeiten, es aber gar nicht müssten, Gespräch mit Jörg Flecker (Soziologie), News, 21.06.2016

Buchtipp des Monats von Rainer Gries, Interview mit Rainer Gries (Publizistik- und Kommunikationswissenschaft), Medienportal uni:view, 17.06.2016

Gehen die Juden den Rechten auf den Leim?, Gastkommentar von Maximilian Gottschlich (Publizistik- und Kommunikationswissenschaft), Die Presse, 16.06.2016

EU: Hat die Krise auch ihr Gutes?
, Forschungsprojekt von Gerda Falkner (Staatswissenschaft) zu Auswirkungen von Krisen auf die EU-Politik, Forschungsnewsletter Universität Wien Juni 2016, 13.06.2016

Die Luft, die wir atmen, Forschungsprojekt zum Thema Luftverschmutzung unter der Leitung von u.a. Yuri Kazepov (Soziologie), Forschungsnewsletter Universität Wien Juni 2016, 13.06.2016

From Students with Love, Hanna Mayer (Pflegewissenschaft) und Martin Nagl-Cupal (Pflegewissenschaft) lesen neben anderen PreisträgerInnen des UNIVIE Teaching Awards 2016 Bewertungen ihrer Studierenden vor, Medienportal uni:view, 09.06.2016

Wer lehrt, hat auch einmal studiert, Hanna Mayer (Pflegewissenschaft) erzählt von ihrem Studium, Medienportal uni:view, 09.06.2016

"Ohne Migration gäbe es keinen Wohlstand", Interview mit Christoph Reinprecht (Soziologie), Medienportal uni:view, 07.06.2016

TTIP als Bedrohungsszenario, Studiogespräch mit Ulrich Brand (Politikwissenschaft), ORF Kulturmontag, 06.06.2016

Parallelgesellschaft FPÖ-Medien, Fritz Hausjell (Publizistik- und Kommunikationswissenschaft) über die Medienstrategie der FPÖ, fm4.orf.at, 03.06.2016

Rechtsextremismus die Stirn bieten, Userkommentar von Dekanin Ulrike Felt (Wissenschafts- und Technikforschung), derStandard.at, 03.06.2016

Abschalten bei Stress - auch das Handy
, Gespräch mit Jörg Flecker (Soziologie), Ö1 Mittagsjournal, 02.06.2016

Wir können uns die Reichen nicht mehr leisten, Kommentar von Ulrich Brand (Politikwissenschaft), derStandard.at, 02.06.2016

"Ein Stellvertreter-Krieg", Laurenz Ennser-Jedenastik (Staatswissenschaft) zur Beziehung zwischen Regierung und Sozialpartner, Wiener Zeitung, 31.05.2016

"Es geht um Kontrolle und Selbstkontrolle von klein auf", Petra Herczeg (Publizistik- und Kommunikationswissenschaft) über Medienkompetenz, Wiener Zeitung, 31.05.2016

EU steckt in der Sinnkrise und braucht neue Perspektiven
, Podiumsdiskussion mit Paul Luif (Politikwissenschaft), derStandard.at, 31.05.2016

Der Experte für "Sandler und Sennerinnen", Bericht über Roland Girtler (Soziologie), science.orf.at, 31.05.2016

Wo steht die AfD?, Expertenmeinung von Dieter Segert (Politikwissenschaft), ORF ZIB Magazin, 30.05.2016

DoktorandInnen unterwegs: Astrid Mattes in Toronto, Doktorandin Astrid Mattes (Politikwissenschaft) berichtet von ihrem Forschungsaufenthalt, PhD-Corner DoktorandInnenzentrum Universität Wien, 25.05.2016

Kritzinger: Wahl des kleineren Übels, Interview mit Sylvia Kritzinger (Staatswissenschaft), Deutsche Welle, 23.05.2016

Braun-schwarze Kontinuitäten an der Universität Wien nach 1945, Studie "Glimpflich entnazifiziert" von Roman Pfefferle (Staatswissenschaft) und Historiker Hans Pfefferle, derStandard.at, 21.05.2016

Medien, Migration und ethnische Zugehörigkeiten, Beitrag über die Problematik der Berichterstattung über die ethnischen Hintergründe von StraftäterInnen von Petra Herczeg (Publizistik- und Kommunikationswissenschaft), Blog der Universität Wien, 19.05.2016

Gelungene Integration bedeutet Solidarität: User fragen, eine Wissenschafterin antwortet, Sieglinde Rosenberger (Politikwissenschaft) beantwortet Fragen, derStandard.at, 18.05.2016

Antisemitismus und parlamentarische Rhetorik, Forschungsprojekt unter der Leitung von Eva Kreisky (Politikwissenschaft), FWF scilog, 17.05.2016

Mehr als 1000 Worte, Petra Bernhardt (Politikwissenschaft) zu den Plakaten des Präsidentschaftswahlkampfs, Wiener Zeitung, 13.05.2016

Drei Tage, eine Frage: Sozialkonstruktivismus als Paradigma?, Nachbericht zum Internationalen Symposium 'Social Constructivism as Paradigm?' vom Institut für Soziologie, Medienportal uni:view, 13.05.2016

"Wir laufen Gefahr, nach unten abzurutschen", Interview mit Andre Gingrich (Kultur- und Sozialanthropologie), derStandard.at, 12.05.2016

Buchtipp des Monats von Walter Manoschek
, Interview mit Walter Manoschek (Staatswissenschaft), Medienportal uni:view, 12.05.2016

Die rote Macht ist männlich, Expertenmeinung von Sieglinde Rosenberger (Politikwissenschaft), Der Standard, 12.05.2016

Semesterfrage: Wie gelingt Integration?, Kommentar von Sieglinde Rosenberger (Politikwissenschaft), derStandard.at, 11.05.2016

Gedenkkultur: Digitales Erleben fremder Erinnerung, Andreas Kranebitter (Soziologie) zum digitalen Gedenken, derStandard.at, 10.05.2016

Das Netz richtig verstehen, Gerit Götzenbrucker (Publizistik- und Kommunikationswissenschaft) über Medienkompetenz, kurier.at, 09.05.2016

"Eine Demokratie muss Umfragen aushalten", Expertenmeinung von Jörg Matthes (Publizistik- und Kommunikationswissenschaft) zum potentiellen Veröffentlichungsverbot von Wahlumfragen, Vorarlberger Nachrichten, 07./08.05.2016

"Migration als Chance, über uns nachzudenken", Interview mit Gabriele Rasuly-Paleczek (Kultur- und Sozialanthropologie), Medienportal uni:view, 03.05.2016

Warum die linke Vorherrschaft in Lateinamerika zu Ende ist, Gastbeitrag von Ulrich Brand (Politikwissenschaft), Süddeutsche Zeitung, 02.05.2016

Eine Million vom Wahlrecht ausgeschlossen, Gerd Valchars (Politikwissenschaft) zum österreichischen Staatsbürgerschaftsrecht, derStandard.at, 02.05.2016

Studentische Forschung: Wissenschaft abseits der Norm, Maximilian Fochler (Wissenschafts- und Technikforschung) zu Nachwuchstagungen, derStandard.at, 02.05.2016

"Das Autoritäre der FPÖ spricht Männer an"
, Interview mit Laurenz Ennser-Jedenastik (Staatswissenschaft), Zeit Online, 26.04.2016

Evas Wahl. Frauen und Politik, Birgit Sauer (Politikwissenschaft) zum politischen Engagement von Frauen, Dimensionen - die Welt der Wissenschaft, Ö1, 26.04.2016

"Parteibuch" spielt große Rolle bei Postenbesetzungen, Studie unter der Leitung von Laurenz Ennser-Jedenastik (Staatswissenschaft), Salzburger Nachrichten, 25.04.2016

Flüchtlingspolitik muss zu zukunftsfähiger Gesellschaftspolitik werden
, Gastbeitrag von Ulrich Brand (Politikwissenschaft), Medienportal uni:view, 25.04.2016

Regulierungsbehörden mögen Parteibücher, FWF-Projekt von Laurenz Ennser-Jedenastik (Staatswissenschaft), FWF scilog, 25.04.2016

Austria's presidential election: The next president will likely be an active one, Beitrag zur Bundespräsidentschaftswahl 2016 von Marcelo Jenny (Staatswissenschaft), LSE EUROPP Blog, 22.04.2016

Gefährliche Rede von der Lügenpresse, Kommentar von Fritz Hausjell (Publizistik- und Kommunikationswissenschaft), Die Furche, 13.04.2016

"Facebook ist ein riesiges Müllküberl", Interview mit Gerit Götzenbrucker (Publizistik- und Kommunikationswissenschaft), Wiener Zeitung, 12.04.2016

Klischees und Minderwertigkeitskomplexe
, Kommentar von Thomas A. Bauer (Publizistik- und Kommunikationswissenschaft), derStandard.at, 06.04.2016

Älter, ärmer, einsamer und weniger vielfältig ohne "unsere Freunde" - oder: "Du bist nur Gast hier?", Gespräch mit Roland Verwiebe (Soziologie), Ö1 'Von Tag zu Tag', 06.04.2016

Wem fällt das Taferl aus der Hand?, Fritz Hausjell (Publizistik- und Kommunikationswissenschaft) zur Bedeutung der TV-Konfrontationen in der aktuellen Bundespräsidentschaftswahl, Kleine Zeitung, 03.04.2016

1. Quartal 2016

Sicherheit als heikle gesellschaftliche Aufgabe, Kommentar von Günter Stummvoll (Soziologie), derStandard.at, 29.03.2016

Harter Kampf an der Tabellenspitze, Laurenz Ennser-Jedenastik (Staatswissenschaft) zu widersprüchlichen Umfragen zur Bundespräsidentenwahl, OÖN, 26.03.2016

Ulrike Felt: "Es gibt keine grenzenlose Freiheit", Interview mit Dekanin Ulrike Felt (Wissenschafts- und Technikforschung), Die Presse, 25.03.2016

Wien ohne Migration: Älter, einsamer, hungriger, Analyse von WissenschafterInnen des Instituts für Soziologie, wien.orf.at, 23.03.2016

Freiwilligen-Organisationen als Integrationsmotoren, Interview mit Sieglinde Rosenberger (Politikwissenschaft), Medienportal uni:view, 23.03.2016

Infografik: Wie wäre Wien eigentlich ohne Migration?, Analyse zu Wien und Migration in Zusammenarbeit mit einem Team des Instituts für Soziologie, Medienportal uni:view, 17.03.2016

Was bedeutet Verantwortung in der Forschungspraxis?, Forschungsplattform "Responsible Research and Innovation in Academic Practice" unter der Leitung von Dekanin Ulrike Felt (Wissenschafts- und Technikforschung), Forschungsnewsletter Universität Wien März 2016, 16.03.2016

Leben abseits des Patriarchats, Andre Gingrich (Kultur- und Sozialanthropologie) zu matrilinearen Gesellschaften, derStandard.at, 07.03.2016

Standardabweichung, Blog zum aktuellen innenpolitischen Geschehen von Laurenz Ennser-Jedenastik (Staatswissenschaft), derStandard.at, März 2016

Kindergeldkürzungen treffen Pflegebedürftige, Kommentar von Gudrun Bauer (Pflegewissenschaft), derStandard.at, 29.02.2016

Ungesundes Fernsehen, Studie zu Produktplatzierungen unter der Leitung von Jörg Matthes (Publizistik- und Kommunikationswissenschaft), Die Presse, 26.02.2016

Rückführung mit Prädikat "fragwürdig", Kommentar u.a. von Sieglinde Rosenberger (Politikwissenschaft), derStandard.at, 26.02.2016

"Die Babyboomer haben Existenzängste", Interview mit Franz Kolland (Soziologie), Kurier, 22.02.2016

Politische Partizipation durch Protestaktionen, FWF-Projekt zu Protestereignissen unter der Leitung von Martin Dolezal (Staatswissenschaft), Die Presse, 20.02.2016

"Luxusfächer" an den Universitäten, Kommentar von Dekanin Ulrike Felt (Wissenschafts- und Technikforschung), Ö1 Mittagsjournal, 19.02.2016

Wie Gefühle im Arbeitsleben instrumentalisiert werden, Birgit Sauer (Politikwissenschaft) zu Gast in der Sendung 'Von Tag zu Tag', Ö1, 19.02.2016

VÖZ vergab zum sechsten Mal Förderpreis Medienforschung, Lukas Fischnaller (Publizistik- und Kommunikationswissenschaft) für seine Magisterarbeit ausgezeichnet, medianet.at, 16.02.2016

Typisch Uni-Wien-AbsolventIn?, Round Table mit Dekanin Ulrike Felt (Wissenschafts- und Technikforschung), univie - das Alumnimagazin der Universität Wien, Nr. 3/2015

Wien bekommt einen Stadtplan des Erinnerns
, Forschungsprojekt "Politics of Remembrance" unter der Leitung von Walter Manoschek (Staatswissenschaft) und Peter Pirker (Staatswissenschaft), derStandard.at, 15.02.2016

Flüchtlings-Lügen im Internet
, Interview mit Jörg Matthes (Publizistik- und Kommunikationswissenschaft), Puls 4 News, 05.02.2016

"Es ist vollkommen in Ordnung, keine Ahnung von Twitter zu haben", Interview mit Eric Jarosinski und Dekanin Ulrike Felt (Wissenschafts- und Technikforschung), Medienportal uni:view, 02.02.2016

Twitterstar Eric Jarosinski über treffliches Formulieren, Vortrag von Eric Jarosinski auf Einladung von Dekanin Ulrike Felt (Wissenschafts- und Technikforschung), ORF ZIB24, 28.01.2016

Arbeitsvermittler werden zu Therapeuten, Forschungsprojekt unter der Leitung von Birgit Sauer (Politikwissenschaft), science.orf.at, 28.01.2016

Philosophie auf Twitter: Mit "Nein." groß raus, Vortrag von Eric Jarosinski auf Einladung von Dekanin Ulrike Felt (Wissenschafts- und Technikforschung), science.orf.at, 28.01.2016

Berichte über Sextäter: Schweigen oder schreiben
, Expertenmeinung von Fritz Hausjell (Publizistik- und Kommunikationswissenschaft), derStandard.at, 21.01.2016

Twitter-Phänomen NeinQuarterly an der Universität Wien, Vortrag von Eric Jarosinski auf Einladung von Dekanin Ulrike Felt (Wissenschafts- und Technikforschung), Wiener Zeitung, 21.01.2016

Wien und seine Gedenkkultur, Forschungsprojekt "Politics of Remembrance" unter der Leitung von Walter Manoschek (Staatswissenschaft) und Peter Pirker (Staatswissenschaft), Forschungsnewsletter Universität Wien Jänner/Februar 2016, 20.01.2016

Freies Wissen für die Welt?, Homero Gil de Zuniga (Publizistik- und Kommunikationswissenschaft) zu Wikipedia, science.orf.at, 15.01.2016

Leben mit Demenz, Interview mit Hanna Mayer (Pflegewissenschaft), ORF Report, 12.01.2016

Proteste gegen Flüchtlingsquartiere in Österreich, Gastbeitrag von Sieglinde Rosenberger (Politikwissenschaft), Zeit Online, 11.01.2016

 Weiterführende Links: