Lektorin leitet ein Seminar

Studienprogrammleitungen

Die StudienprogrammleiterInnen (SPL) übernehmen studienorganisatorische und studienrechtliche Aufgaben und sind somit zentrale AnsprechpartnerInnen für Studierende.

StudienprogrammleiterInnen haben u.a. folgende Aufgaben:

  • Informations- und Beratungstätigkeit (gemeinsam mit der ÖH und den Beratungseinrichtungen der Universität Wien),
  • Ausstellen von Zeugnissen über Studienabschlüsse und Diploma Supplements,
  • Bescheidförmige Anerkennung von Prüfungen, Vorausbescheide, Bildung von Prüfungssenaten usw.,
  • Gutachten im Rahmen der Zulassung zu Studien,
  • bedarfsgesteuerte Planung und Organisation des Lehrveranstaltungsangebots und des Prüfungsbetriebs einer oder mehrerer Studien (Studienplan/Curriculum),
  • Durchführung von Maßnahmen der Qualitätssicherung im Studien- und Lehrbereich.

Fachliche Leitung: jeweils zuständige/r Studienprogrammleiter/in

/

SPL 21 - Politikwissenschaft
SPL 22 - Publizistik- und Kommunikationswissenschaft
SPL 23 - Soziologie inkl. Pflegewissenschaft und Wissenschafts- und Technikforschung
SPL 24 - Kultur- und Sozialanthropologie inkl. Gender Studies
SPL 40 - Doktoratsstudium Sozialwissenschaften