Religion and Transformation in Contemporary Society

Logo Forschungsplattform Religion and Transformation in Contemporary Society

Die wissenschaftliche Plattform "Religion and Transformation in Contemporary Society" wurde im Jahr 2010 eingerichtet und widmet sich den Fragen des Begriffes und der Position von Religion und Religiosität innerhalb gesellschaftlicher Transformationsprozesse im Europa der Gegenwart und darüber hinaus.

Die Plattform ist eine fakultätsübergreifende Gemeinschaft von ForscherInnen, die aus den Feldern der katholischen und evangelischen Theologie, Sozialwissenschaften, Rechtswissenschaften, Kulturwissenschaften, Philosophie und Bildungswissenschaften stammen.

Das gemeinsame Ziel besteht in einer Klärung des wechselseitigen Zusammenhangs von Religion und gesellschaftlicher Transformation im Europa der Gegenwart und darüber hinaus.

Mitglieder:

Leiter:

ao. Univ.-Prof. MMMag. DDr. Kurt Appel, Institut für Systematische Theologie und Ethik

Stv. Leiterin:

Univ.-Prof. Mag. Dr. Sieglinde Rosenberger, Institut für Politikwissenschaft

Mitglieder der Fakultät für Sozialwissenschaften:

Mag. Dr. Katharina Götsch, Institut für Politikwissenschaft
MMag. Astrid Mattes, Institut für Politikwissenschaft

 Weitere Informationen: