Plastics in the Environment and Society (PLENTY)

Im Rahmen der Forschungsplattform "Plastics in the Environment and Society (PLENTY)" wird die globale Plastikverschmutzung in einem holistischen Ansatz untersucht. Neben den biotischen und abiotischen Wechselwirkungen an der Oberfläche von Plastik in aquatischen Systemen soll auch erforscht werden, in welcher Weise Information und veränderte Wahrnehmung die Nutzung vom Plastik in der Gesellschaft und damit einhergehende Stoffflüsse potenziell verändern können.

Neben der Fakultät für Sozialwissenschaften sind auch die Fakultät für Lebenswissenschaften und die Fakultät für Geowissenschaften, Geographie und Astronomie beteiligt. Die Forschungsplattform wurde vom Rektorat der Universität Wien für die Dauer von 3 Jahren eingerichtet. Projektstart war im Mai 2018.

Mitglieder:

Leiter:

Univ.-Prof. Dr. Gerhard Herndl, Department für Limnologie und Bio-Ozeanographie

Stv. Leiter:

Univ.-Prof. Dr. Thilo Hofmann, Department für Umweltgeowissenschaften

Mitglieder der Fakultät für Sozialwissenschaften:

Univ.-Prof. Dr. Ulrike Felt, Institut für Wissenschafts- und Technikforschung
Ass.-Prof. Mag. Dr. Maximilian Fochler, Institut für Wissenschafts- und Technikforschung

 Weitere Informationen: