Illustration Forschungsplattformen und -zentren

Forschungsplattformen

Forschungsplattformen sind ein erfolgreiches Instrument für fächerübergreifende Forschungskooperationen. Die Initiative zu ihrer Einrichtung geht dabei von WissenschafterInnen und ForscherInnengruppen unterschiedlicher Disziplinen und Fakultäten aus, die ihre Einrichtungen im Rahmen von Ausschreibungen einbringen können. Die Anträge werden international begutachtet.

Die Ausschreibungen sind thematisch offen. Forschungsplattformen widmen sich wissenschaftlichen Fragestellungen, die nur interdisziplinär erforscht werden können. Das Instrument dient daher der Förderung besonders innovativer, fächerübergreifender Forschungsvorhaben. Aktuell werden Forschungsplattformen für die Dauer von vier Jahren eingerichtet.

Wissenschafterinnen und Wissenschafter der Fakultät für Sozialwissenschaften sind derzeit an acht verschiedenen Forschungsplattformen beteiligt.

 Weitere Informationen: