Willkommen an der Fakultät für Sozialwissenschaften!

Die Fakultät für Sozialwissenschaften bildet eine der bestehenden 15 Fakultäten und fünf Zentren der Universität Wien. Sie ist mit Forschungs- und Lehraufgaben betraut, welche als untrennbare Einheit verstanden werden. Die Fakultät versteht sich als Ort universitärer Aus- und Weiterbildung, wobei den Studierenden Gelegenheit zur Spezialisierung auf einer breiten fachlichen Basis gegeben wird. Zentraler Ansatz der Forschung ist die kritische Reflexion und Analyse der Strukturen und Probleme der modernen Gesellschaft.

 Aktuelle Meldungen

Veranstaltungen
 

Wir laden herzlich zum diesjährigen Science Slam und der Preisverleihung der sowi:doc Awards 2023 ein. Organisiert von der Fakultät für Sozialwissenschaften und der Vienna Doctoral School of Social Sciences

13. Juni 2024, 17 Uhr | Sky Lounge, Oskar Morgenstern-Platz 1, 1090 Wien

Societal Impact
 

Pflegewissenschafter*innen forschten mithilfe von Erzählcafés, in denen Studierende und Schüler*innen pflegender Berufe, ältere Menschen mit und ohne Demenz den Raum bekamen, ihre Erfahrungen mit Sterben, Tod und Trauer zu teilen.

Medien
 

Gastprofessor Robert Rohrschneider, der derzeit als Fulbright-University of Vienna Visiting Professor of Social Sciences am Institut für Staatswissenschaft forscht, befasst sich im Wissenschaftsmagazin Rudolphina mit den kommenden EU-Wahlen und der Frage, wie illiberal Europas rechte Parteien sind.

Aktuelles
 

Im Zuge der VIENNA PRIDE von 25. Mai bis 9. Juni hisst die Universität Wien Progressfahnen. An insgesamt 10 Standorten, darunter auch ein Standort der Fakultät für Sozialwissenschaften, sind die Fahnen sichtbar. Sie zeigen, dass Vielfalt ein zentraler Grundwert an der Uni Wien ist.

Medien
 

In einer aktuellen Studie untersuchten die Kommunikations- wissenschaftler*innen Samira Rahimi Mavi, Sabine Einwiller und Ingrid Wahl die Auswirkungen des Vertriebs von Halal-Produkten auf das Image von Unternehmen bei Konsument*innen.

Medien
 

Die KI hat ein Problem mit gendergerechter Sprache, bevorzugt weiße Männer und verbreitet Unwahrheiten – weil sie von uns gelernt hat. Das Wissenschaftsmagazin Rudolphina im Gespräch mit drei Exper*innen, darunter Katja Mayer vom Institut für Wissenschafts- und Technikforschung.

Medien
 

Tragen Emotionen dazu bei, dass wir eher an Fehlinformationen glauben, oder helfen sie uns dabei, diese besser als solche zu erkennen? ViDSS-Studierende Jula Lühring präsentiert ihr Dissertationsprojekt über die Rolle von Emotionen bei der Beurteilung von und dem Umgang mit Fehlinformationen.

Medien
 

Birte Leonhardt und David Smrček über die optimale Nutzung von Konferenzen als Doktoratsstudierende. Finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten, "Fake"-Konferenzen, Lampenfieber und die Kunst, das soziale Umfeld auf Konferenzen mitzugestalten – all das in der aktuellen Episode von Doctor it!

Veranstaltungen
 

Der letzte der „Soziologischen Vorträge“ des Instituts für Soziologie im Sommersemester 2024 widmet sich vor dem Hintergrund des Klimawandels und drohender Katastrophen der Wissenschaftsskepsis rund um Flüssigkeiten, die wir konsumieren, wie Wasser und Wein.

29. Mai 2024 | 17:00 | Seminarraum 3